Am Anfang war … das Geschenk. Das Geschenk des Lebens selbst. Du hast dich nicht selbst gemacht (Psalm 100,3) – und auch nicht deine Eltern, obwohl du aus ihnen kommst. Vielmehr wurdest du in Gottes Gedanken geboren aus seiner überströmenden Liebe heraus ins Leben gerufen. (Psalm 139,13ff)

 

Du bist sein Geschenk an diese Welt, und ohne dich wäre es in ihr ein kleines bisschen leerer und auch ein kleines bisschen kälter.

 

Darum tu, wozu du geschaffen wurdest: dich zu verschenken und andere reich zu machen!

 

Berühre Menschen mit deiner Liebe, diene ihnen mit deinen Talenten und bereichere sie mit deinen Träumen.

 

Verschwende dich im Namen Gottes an diese Welt – denn sie braucht dich und das, was nur du geben kannst!

 

In diesen Tagen vielleicht mehr denn je.

 

 

SABINE MÜLLER ist Redaktionsleiterin von MINDO.

 

PS. Ab dem 1. Dezember öffnen wir jeden Tag ein Türchen unseres MINDO-Adventskalenders. Unter dem Motto „Beschenkt“ möchten wir euch mit 24 kurzen Impulsen die Zeit bis Weihnachten versüßen.